LiveJasmin

LiveJasmin Header

LiveJasmin

Was früher nur in der lokalen Videothek zu finden war, bekommt man heute schon mit ein paar Mausklicks direkt auf den Bildschirm. Die Welt der Erotikvideos hat sich im laufe der Zeit rasant verändert. Dabei ist nicht nur die Anzahl des angebotenen Film-Materials gestiegen, sondern auch die Art der Dienstleistungen und Trends haben sich in der Adult-Unterhaltungsbranche weiterentwickelt. Vor allem im “Live-Streaming”-Bereich konnten sich in den letzten Jahren so einige Anbieter einer großen Beliebtheit erfreuen. Zu einer der meistbesuchten Internetseiten in der Kategorie der Webcamshows gehört darunter auch “LiveJasmin”.  Ein Ort im Internet, an dem Broadcaster mit ihren Zuschauern sowohl per Chat als auch Video unter einander Kommunizieren können. Heute schauen wir uns das Webcam-Streaming-Netzwerk genauer an: Wie funktioniert das Portal genau? Was versteht man unter dem Begriff Broadcaster? Und was macht LiveJasmin so besonders? Wir erklären es dir. 

Online-Chats und Webcam-Shows

Eine der beliebtesten Plattformen in Deutschland

Echte Nutzer*innen

Kostenfreie Anmeldung

Unzensierte Inhalte

LiveJasmin im Überblick

Nach der Gründung im Jahr 2001 entwickelte sich LiveJasmin zu einer der beliebtesten Webcam-Plattformen im Erotik-Bereich. Dabei fällt auf, dass die Plattform im vergleich zu den anderen, namenhaften Anbietern wie Camsoda, Chaturbate und BongaCams schon rund zehn Jahre länger auf dem Markt ist.

Das steckt hinter den Erotikstream-Portalen: Unter verschiedenen Kanälen werden zahlreiche Shows in Echtzeit gezeigt. Dabei startet der Broadcaster, also die Person, die vor der Kamera steht, einen Stream. Dieser kann entweder öffentlich für alle Zuschauer einsehbar – oder auch eine private Show -sein, dazu aber später mehr. Der Zuschauer kann dabei per Text- Audio- oder Videochat mit dem Broadcaster interagieren. 

Und warum werden Webcamshows immer beliebter? Der Grund, warum der Trend der Webcamshows wächst, ist die Möglichkeit, sich in Echtzeit während dem Stram mit dem Model auszutauschen und seine erotischen Wünsche und persönlichen Vorlieben direkt per Video- oder Textchat zu verständigen.  Da der Internetzugang immer schneller und günstiger wird, steigt damit auch die Attraktivität einer Live-Show beizutreten. 

Aber nicht nur die Menge der Zuschauer und Nutzer ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen, sondern auch die Anzahl der Broadcaster, also der Personen, die vor der Kamera performen. Das ist auch nicht verwunderlich, da man schon ab einer gewissen Zuschauerzahl und einer aufbauenden Fanbase ein lohnendes Nebengeschäft für sich aufbauen kann. Weiter unten erklären wir dir, wie der Einstieg bei LiveJasmin funktioniert und wie es mit der Vergütung aussieht. 

Du kannst LiveJasmin unter völligem Schutz deiner Privatsphäre nutzen. Das gilt sowohl für deine Nutzerdaten als auch im Rahmen der Zahlungsmethoden. Wie die Anmeldung und Nutzung bei LiveJasmin funktioniert, erklären wir dir jetzt. 

Die Anmeldung bei LiveJasmin

Anmeldung bei LiveJasminDamit du dich bei LiveJasmin registrieren kannst, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Für die Anmeldung musst du lediglich deine Email-Adresse angeben und einen Benutzernamen auswählen. Es fallen dabei keine Kosten an und es werden auch keine privaten Angaben von dir Verlangt. Mit einem regulären Account kannst du bei Livejasmin den öffentlichen Shows kostenlos beitreten, mit den Broadcastern chatten und eine Favoritenliste führen.  Du hast allerdings auch die Möglichkeit, bei der Anmeldung ein Premium-Mitglied zu werden. Das erlaubt dir, den Models auch offline Nachrichten zu hinterlassen, ihnen Überraschungen zu senden und ihren privaten Chats beizutreten. Das allerdings nimmt eine bestimmte Anzahl an Credits in Anspruch. Schauen wir uns mal an, was dahinter steckt. 

Was kostet LiveJasmin? Trinkgeld und Credits

Wie wir nun bereits aufgeklärt haben, stehen neben den kostenfreien, öffentlichen Webcamshows auch exklusivere Angebote zur Auswahl. Diese lassen sich mit Credits in Anspruch nehmen. Dabei fällt die Anzahl der benötigten Credits unterschiedlich aus, je nach dem, was von den Models verlangt wird. Mithilfe der Credits kannst du außerdem ein Trinkgeld an die Broadcaster senden, wofür sie sich mit besonderen Handlungen vor der Kamera revanchieren können. Preislich staffeln sich die Credits je nach Anzahl der gewünschten Menge auf:

  • 17.99 Credits: ca. 23€ 
  • 27.99 Credits: ca. 35€
  • 67.99 Credits: ca. 81€
  • 97.99 Credits: ca. 116€
  • 157.99 Credits: ca. 184€

Bei deiner Neu-Anmeldung erhältst du die Möglichkeit, einen einmaligen Rabatt von 50% auf den Erwerb der Credits in Anspruch zu nehmen. Solltest du als Zahlungsmethode deine Kreditkarte angeben, bekommst du als Geschenk für deine Anmeldung zusätzlich 9.99 Credits gratis – dabei bleibt die Abrechnung anonym, da diese nicht unter dem direkten Namen von LiveJasmin abgebucht wird.

So ist LiveJasmin aufgebaut

Aufbau von LiveJasminAuf der Plattform findest du zunächst eine große Auswahl an Kategorien, unter denen du ganz nach deinen Vorlieben eine passende Webcamshow finden kannst. Darunter fallen sämtliche Begriffe wie Alter, Geschlecht, Region usw.  zur Auswahl. Alle Camshows werden dabei in Echtzeit gestreamt. Sollte ein für dich ansprechender Kanal nicht aktiv sein, kannst du ihn Favorisieren um zu einem späteren Zeitpunkt direkt zu sehen, ob das Model wieder Aktiv ist.

Die Vor- und Nachteile von LiveJasmin

Besondere Vorteile findet man bei LiveJasmin relativ schnell: Auf dieser Plattform sind zahlreiche, exklusive Models angemeldet und die allgemeine Auswahl an Liveshows ist groß. Auch die Qualität der Camshows ist sehr gut und man findet sich leicht auf der Seite zurecht. Neben den herkömmlichen Funktionen stehen dir in den Camshows verschiedene Symbole zur Auswahl, die du auswählen kannst um gegen Credits Geschenke zu senden. Besonders dabei ist die “Vibratoy”-Funktion, mit der du als Nutzer den Vibrator des Models manuell steuern kannst (sofern es angeboten wird).  

Nachteilig könnte man betrachten, dass die meisten Models aus dem Ausland kommen und die Chats häufig auf englisch stattfinden. Auch die Credits fallen im Vergleich zu anderen Plattformen etwas teurer aus.

Aber: Im Gegensatz zu manch anderen Plattformen bietet LiveJasmin eine besonders hohe Qualität, was wiederum den Preis rechtfertigt. Viele Models sind exklusiv bei LiveJasmin angemeldet und bieten etwas mehr fürs Auge. 

Geld verdienen mit LiveJasmin?

Geld mit LiveJasmin verdienenSofern du dich entschließt ein Broadcaster zu werden, hast du bei LiveJasmin sehr gute Chancen einen ordentlichen Nebenverdienst aufzubauen. Je nach dem wie gut du bist und damit je nach höhe der Zuschauer du pro Webcamshow erreichst, könnte dein Anteil schon ab einem dreistelligen Betrag pro Show liegen. Du bekommst nämlich einen Anteil der ausgegeben Credits während deiner Camshow. LiveJasmin bietet den besten Performern in 6 Kategorien einen zusätzlichen Bonus von bis zu 10.000 US-Dollar pro Woche. Die Belohnung ist abhängig von der Platzierung, die man auf der Plattform erhält.  Die Besten Models auf LiveJasmin verdienen monatlich sogar in sechs- bis siebenstelliger Höhe.

Was halten wir von LiveJasmin?

Fazit zu LiveJasminNicht umsonst gehört LiveJasmin zu den beliebtesten und größten Webcamshow-Plattformen weltweit. Die besonders positive Nutzererfahrung und die große Auswahl an Camshows spricht eindeutig für sich. Besonders die Wahrung der Privatsphäre und der Anonymität verleihen LiveJasmin einen seriösen Status und man hält sich gerne länger auf der Seite auf. Trotz der im Verhältnis wenigen deutschsprachigen Camshows hat das Portal sehr viel zu bieten und wir können dir daher nur empfehlen, dich davon einfach mal selbst zu überzeugen.