Lela Star

Lela Star Header

Lela Star

Danielle Nicole Alonso, der Öffentlichkeit wohl besser unter ihrem Künstlernamen Lela Star bekannt, ist eine US-amerikanische Erotikdarstellerin mit kubanischen Wurzeln. Sie wurde am 13. Juni 1985 in Cape Coral geboren, das im amerikanischen Bundesstaat Florida liegt. Den Schritt in die Erotikbranche hat Lela schon sehr früh gewagt. Nach einer längeren Pause als Darstellerin im Jahr 2011 hat sie sich mit Auftritten in vielen verschiedenen Filmen zurück gemeldet und kommt sehr gut bei ihren Zuschauern an. Sie konnte bereits viele verschiedene Kooperationen mit namhaften Produzenten wie  Brazzers oder BangBros schließen und zählt zu den meistaufgerufenen Darstellerinnen weltweit. Werfen wir nun einen genaueren Blick auf den Lebenslauf von Lela Star.


Du möchtest Lela Star sehen? Hier wirst du fündig:

Lela Star Camsoda

Ohne Anmeldung

Kostenfreie Live-Show

Lela Star Fancentro

Bilder & Videos

Exklusive Inhalte

Lela Star Brazzers

Aktuelle Videos

In Full-HD Auflösung

Lela Star Instagram

Aktuelle Bilder

Regelmäßige Updates

Lela’s Steckbrief

Bürgerlicher Name: Danielle Nicole Alonso
Geburtsdatum: 13. Juni 1985
Heimatstadt: Cape Coral (USA)
Karrierestatus: Aktiv
Sternzeichen: Zwillinge
Größe: 1,55 m
Gewicht: 50 kg
Haarfarbe: Brunette
Tattoos: Ja
Piercings: Ja

 

Lela ist im US-Bundesstaat Florida aufgewachsen. Die Entscheidung, mit der Karriere in der Adult-Branche zu starten, fiel für sie dabei schon sehr früh. Lela geht sehr offen mit ihrer Sexualität um. So war es beispielsweise für ihre Eltern auch keine große Überraschung, als diese das erste Mal von den Karriereplänen ihrer Tochter gehört haben. Laut ihrer eigenen Aussage ist sie mit Sex und all dem, was dazu gehört, schon immer sehr “lässig und entspannt” umgegangen.

 

Im Alter von 21 Jahren wurde sie vom Produzenten Jim South entdeckt und zu ihrem ersten Filmdreh eingeladen. Bis 2007 war Lela Star in rund 40 verschiedenen Filmen als Darstellerin zu sehen. Im selben Jahr unterschrieb sie einen Vertrag mit ClubJenna. Dieses Portal war zu Beginn der 2000er Jahre einer der größten Websites im Bereich der Online-Erotikvideos und wurde von der ehemaligen Darstellerin Jenna Jameson ins Leben gerufen.

 

In den darauffolgenden Jahren wurde Lela als Darstellerin immer bekannter. Sie hat in dieser Zeit unter anderem mit Evil Angels, Jules Jordan und New Sensations zusammen gearbeitet. 2007 hat sie außerdem den Adam Film World Guide Award für ihre Rolle als beste lateinamerikanische Darstellerin bekommen. Ein Jahr später wurde  sie auch für den AVN Award als beste neue Darstellerin nominiert. Und im Jahr 2010, ein Jahr vor ihrem vorläufigen Karriereende, war sie unter anderem als Model im Magazin Penthouse zu sehen.

 

Lela hat 2011 über Twitter bekannt gegeben,  sich als Darstellerin zurück zu ziehen. Als Gründe gab sie unter anderem ihre Heirat und Familienplanung an. Doch dieser Rückzug aus der Öffentlichkeit sollte nicht das Ende ihrer Darstellerkarriere markieren.

Das macht Lela Star heute

Lela Star heute

Lela hat sich nach ihrem Rückzug im Jahr 2011 zurück gemeldet. Aktuell ist sie wieder für verschiedene Produzenten als Darstellerin tätig und produziert regelmäßig neue Videos. Doch Lela ist nicht nur in der Adult Branche tätig. Sie hatte in den letzten Jahren immer wieder Auftritte als Model oder Darstellerin in Kinofilmen, Serien und auch kommerziellen Werbefilmen. So hat man sie bereits in den Filmen “WWE: The Movie”, “Straight outta compton” und auch der Serienproduktion “Sons of anarchy” gesehen. Im Jahr 2018 ist sie auch an der Seite von Paris Hilton in einer Werbekampagne zur “Yezzy Season 6” von Kayne West aufgetreten.

Lela Star privat

Über das Privatleben von Lela ist leider nicht viel bekannt. Wir wissen lediglich, dass sie verheiratet ist oder war und auch ein Kind hat. Ihren aktuellen Beziehungsstatus gibt sie als offen an. Mehr Details sind leider nicht bekannt und werden wohl bewusst aus der Öffentlichkeit heraus gehalten.